Lehrabgänger:innen ohne Anschluss

Die Pandemie hat viele Schäden mit sich gebracht. Ein grosser Brennpunkt: die Lehrabgänger:innen. Gehörst auch du dazu? Dann ist dieser Blog-Beitrag genau richtig für dich. Folgendes erwartet dich:

Der LehrstellenPuls: am Puls der Lernenden und Lehrabgänger:innen

«Werde ich die Abschlussprüfungen bestehen?», «Ist mein Wissen zu wenig gut, um attraktiv für künftige Arbeitgeber zu sein?» oder «Werden wir einfach als der Corona-Lehrgang abgestempelt?» – hast du dir diese Fragen auch schon gestellt? Die Situation muss sehr belastend für dich sein. Aber vergiss nicht: Du bist nicht alleine. Es geht deinen Mitschüler:innen genau gleich.

Der LehrstellenPuls identifiziert die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Berufslehren, Lehrbetriebe und Jugendlichen in der Schweiz. Während eines Jahres erhebt yousty.ch in Kooperation der ETH Zürich regelmässig «den Puls» zur Lehrstellensituation in der Schweiz. Die Ergebnisse der fünfzehnten Erhebungswelle im Juni 2021 zeigen: Die Situation der aktuellen und zukünftigen Berufslernenden hat sich erneut verbessert.

Was sind die Aussichten für Berufseinsteiger:innen?

Die Situation für Berufseinsteiger:innen wird jedoch von den Betrieben nach wie vor kritisch eingeschätzt. Zwar werden fast zwei Drittel der Betriebe gleich viele Lernende behalten wie vor COVID-19, allerdings ist dieser Anteil geringer als vor einem Jahr. Im Weiteren denkt rund die Hälfte der Betriebe, dass die Stellensuche für Berufseinsteiger:innen auch in diesem Jahr schwieriger sein wird als vor der Pandemie – und dieser Anteil ist etwa gleich hoch wie im Juni 2020.

Bist du selber Lernende:r/Lehrabgänger:in und befindest dich in dieser Situation?

Wir von professional.ch haben es uns zur Aufgabe gemacht, dich als Lehrabgänger:in zu unterstützen, um dir zu deinem zukünftigen Jobglück zu verhelfen. Hier haben wir dir einige hilfreiche Links zusammengestellt:

  • Lies hier, wenn du momentan mit vielen Absagen zu kämpfen hast.
  • Lies hier, wenn du nach Anschlussmöglichkeiten nach der Lehre suchst.
  • Lies hier, wenn du an einen Quereinstieg in eine andere Branche denkst.
  • Lies hier, wenn du an einer Weiterbildung nach der Lehre interessiert bist.

Als aktuelle:r Lernende:r könnte dieser Blogbeitrag von yousty.ch auch sehr spannend für dich sein!

Wenn du weitere Fragen oder Gedanken hast, kannst du uns gerne kontaktieren – wir haben immer ein offenes Ohr für dich. Du bist auf der Suche nach einem Job oder einer Weiterbildung? Hier wirst du direkt aufgrund deiner Berufsbildung fündig.

Wie kann ich als Arbeitgeber:in die jungen Fachkräfte in dieser Situation unterstützen?

Laut Umfrage des LehrstellenPuls übernehmen Betriebe weniger Lernende in ein fixes Arbeitsverhältnis als in den Vorjahren. Das resultiert natürlich in mehr arbeitsuchenden jungen Fachkräften.

Durch die Pandemie wurde und wird vielen Lernenden leider ein Teil ihrer Praxiserfahrung geraubt. Jedoch war und ist die Pandemie eine Bewährungsprobe, welche die Lehrlinge nicht nur fordert, sondern auch wachsen lässt. Es ist wichtig, den Stellenwert und das Potenzial einer jungen Fachkraft nicht aus den Augen zu verlieren. Schliesslich sind sie es, die Morgen unsere Zukunft gestalten werden und wir können es uns keinesfalls leisten, vorhandenes Potenzial zu versäumen

Die Lehrabgänger:innen sind junge, wissensdurstige Fachkräfte, deren Wissen und Können noch geformt werden muss und darf. Du als Arbeitgeber:in hast es in der Hand, junge Talente zu entdecken und ihnen zu helfen, sich zu entwickeln. Auch du kannst vieles von ihnen lernen – von ihrer frischen und jungen Denkweise und ihrer Perspektive auf das Leben. Von ihrer schnellen Auffassungsgabe und ihrer dynamischen Art kannst du nur profitieren. 

Um weitere Arbeitsmarkterfahrung zu sammeln und Zeit zur Neuorientierung zu gewinnen, wäre es zudem sinnvoll, wenn Betriebe die Berufseinsteiger:innen anhand von befristeten Übergangslösungen unterstützen – wie dies die Hälfte der befragten Lehrbetriebe ihren Lernenden bereits anbietet.

Lies hier unseren weiteren Artikel «Hilfe für Lehrabgänger:innen in Not».

Meinung/Gedanken teilen

Leave a Comment